Helfen Sie der WLS mit Ihrer Unterschrift oder über openpetition.de!

Die Wilhelm Leuschner Schule muss dringend saniert werden und A(möneburg), K(astel) und K(ostheim) brauchen möglichst schnell eine Oberstufe.
Diese beiden Forderungen stehen nicht direkt im Widerspruch zu neuen Gymnasien in Dotzheim und Kastel.

Unterstützen Sie die WLS mit Ihrer Unterschrift und helfen Sie mit, dass die Kinder in AKK wieder eine Oberstufe und ein saniertes Gebäude erhalten, worin man würdevoll lehren und lernen kann.

https://www.openpetition.de/petition/online/akk-sofortige-sanierung-und-schnelle-wiedereinfuehrung-der-oberstufe-an-der-wilhelm-leuschner-schule

„Helfen Sie der WLS mit Ihrer Unterschrift oder über openpetition.de!“ weiterlesen

AZ – 16.03.2019: „Leuschnerschule – AUF kritisiert CDU“ und „Ortsbeirat verspielt die Zukunft“

Zwei Zeitungsartikel der AZ über die Reaktionen der Parteien zur Sanierung und Einführung einer Oberstufe bei der WLS und die geplanten Gymnasien.

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/amoeneburg-kostheim-kastel/leuschnerschule-auf-kritisiert-cdu_20019460#

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/amoeneburg-kostheim-kastel/ortsbeirat-verspielt-die-zukunft_20019462

AZ – 15.03.2019: Erst Leuschnerschule, dann Gymnasium

Ein Zeitungsartikel der AZ über die Ortsbeiratssitzung Kostheim vom 13.03.2019, die Sanierung der WLS und die geplanten Gymnasien.

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/amoeneburg-kostheim-kastel/erst-leuschnerschule-dann-gymnasium_20017144

Aus dem Artikel geht sehr gut hervor, dass es nicht leicht ist, eine gute gemeinsame Entscheidung zu treffen.
Eine Entscheidung, die kein schlechter Kompromiss ist, dem am Ende keiner hilft.
Eine Entscheidung, die eben nicht etwas gutes und brauchbares verhindert (z.B. ein Gymnasium).
Eine Entscheidung, die einer für AKK und Umgebung essentiell wichtiger Einrichtung hilft, wieder auf die Beine zu kommen (die WLS).
Eine Entscheidung, die nicht weiter entzweit und aufreibt, sondern zusammenführt und Kräfte bündelt.

Ich bin sehr stolz auf den Kostheimer Ortsbeirat und dessen einstimmiges (!) Votum.
Die geführte Debatte zeigte, dass es möglich ist, ein gemeinsames Ziel zu finden, auch wenn die Meinungen einmal auseinander gehen.
Ich bin froh, dass die Energie und Zeit aufgebraucht wurde, das gemeinsame Votum zu finden und zu beschließen.
Es spiegelt die Realität wider, dass es alleine eben nicht geht. Man braucht Koexistenzen im Leben und muss aber dennoch dafür sorgen, dass keiner auf der Strecke bleibt.

IGS (sanieren) oder Gymnasium (bauen), was ist nun der richtige Weg?
Für mich persönlich ist die Antwort ganz klar: beides!

„AZ – 15.03.2019: Erst Leuschnerschule, dann Gymnasium“ weiterlesen

AZ Kommentar – 16.03.2019: Aufmüpfige Jugend – Prächtige Generation

Ein Kommentar von Wolfgang Wenzel, dem ich mich nur anschließen kann.

“ Schüler, die in Wiesbaden gegen die Urheber des Klimawandels demonstrieren. Jugendliche, die für den Erhalt der Kostheimer Gesamtschule eintreten. Initiativen, die sich in Kastel für ihren Sport und ihre Freizeit einsetzen: Es ist eine prächtige Generation. „

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/amoeneburg-kostheim-kastel/kommentar-zur-aufmupfigen-jugend-prachtige-generation_20019856#